Diese Rundreise startet täglich ab Bangkok und endet in Ubon Ratchathani. Sie wird ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 2 Personen als englischsprachige Privattour durchgeführt. Die Dauer dieser Rundreise beträgt 6 Tage und 5 Nächte.
1. Tag: Bangkok – Chachoengsao – Aranyaprathet (Mittagessen und Abendessen)
Gleich zu Beginn der Rundreise besuchen Sie einen landestypischen und absolut authentischen Markt bevor es weiter nach Chachoengsao geht. Diese Stadt liegt am Fluss Bang Prakong und ist für den Wat Pho Bang Khla, den sogenannten Fledermaustempel bekannt. Auch besichtigen Sie hier die Tempel Wat Chin Prachasamoson und den Wat Leng Hok Yi. Beides sind chinesische Tempel und bekannt für die kriegerischen Abbildungen und Skulpturen. Auch der Wat Sothon mit seiner großen, goldenen Buddha Statue darf hierbei nicht fehlen. Anschließend geht die Fahrt weiter in Richtung Aranyaprathet. Auch hier wartet ein toller Markt, der von den Einheimischen gerne Grenzmarkt genannt wird, und viele Händler sowohl aus Thailand, als auch aus Kambodscha ihre Waren anbieten. Nächtigung in Aranyaprathet.
2. Tag: Sdok Kok Thom – La Lu – Phanom Rung – Surin (Frühstück, Mittagessen und Abendessen)
Nach dem Frühstück besichtigen Sie die beeindruckende Khmer Tempelanlage Sdok Kok Thom, welche im 9. Jahrhundert errichtet wurde. Die Region La Lu, die anschließend auf dem Programm steht verzaubert mit einer Weite von 800 Hektar und futuristisch und skurril anmutenden Felsformationen. Dann steht ein Besuch im Tempelbezirk Phanom Rung auf dem Programm. Dieser wurde einst von den Khmer auf einem erloschenen Vulkan erbaut und bietet eine Vielzahl an
monumentalen Bauwerken. Sie besuchen auch die wunderschönen Tempel von Prasat Mueang Tam, bevor die Reise weiter nach Surin geht. Nächtigung in Surin.
3. Tag: Surin – Elefantendorf – Wat Lan Kuat – Ubon Ratchathani (Frühstück, Mittagessen und Abendessen)
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Dorf Ban Ta Sawang, wo Sie viel Wissenswertes über die Seidenweberei erfahren, für welche dieses Dorf berühmt ist. Hier können Sie den Arbeitern über die Schultern blicken. Danach geht die Rundreise weiter in das Dorf Ban Ta Klang, welches nur als das Elefantendorf bekannt ist. Hier besichtigen Sie das Elefantenmuseum, in dem auch ein vollständiges Skelett eines grauen Riesens ausgestellt ist. Auch erfahren Sie viel Spannendes über die Haltung, Aufzucht und Pflege der Dickhäuter und Sie können den Mahouts und Pflegern bei ihrer Arbeit zusehen. Das nächste Highlight ist der Wat Lan Kuat, der sogenannte Flaschentempel, der rein aus
gespendeten leeren Flaschen und Zement erbaut wurde. Es ist beeindruckend, wie kunstvoll und detailverliebt dieser Tempel errichtet wurde. Danach fahren Sie nach Ubon Rachthani, wo Sie auch die Nacht verbringen.
4. Tag: Ubon Ratchathani – Nationalpark – Chong Mek – Pakse (Frühstück, Mittagessen und Abendessen)
Heute besuchen Sie den Pha Taem Nationalpark, der mit seiner hügeligen Landschaft und den steilen Felswänden verzaubert. Hier sehen Sie den Zusammenfluss des Mun Flusses und des Mekongs und besichtigen die prähistorischen Felsmalereien, die etwa 3.000 bis 4.000 Jahre alt sind. Die nächste
Etappe ist Sao Chaliang, wo Sie den pilzförmigen Felsen begutachten, dessen Entstehung auf die Austrocknung des Meeres zurückzuführen ist. Sie besuchen auch einen schönen, glitzernden Wasserfall mit seinen natürlichen Becken, bevor Sie sich zur Grenzstadt Chong Mek begeben. Hier überqueren Sie die Grenze zu Laos und fahren weiter bis Pakse. Nächtigung in Pakse.
5. Tag: Pakse – Wat Phou – Don Khong (Frühstück, Mittagessen und Abendessen)
Bei einer kleinen Stadtrundfahrt lernen Sie die zauberhafte Stadt Pakse kennen und besichtigen auch den Tempel Wat Luang und einen einheimischen Markt. Auch dem Wat Phou Champasak statten Sie einen Besuch ab und fahren im Anschluss auf die Insel Don Khong, welche sich mitten im Fluss befindet. Nächtigung.
6. Tag: Don Khong – Pakse – Ubon Ratchathani (Frühstück und Mittagessen)
Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor Sie eine spannende Bootsfahrt zum romantischen Liphi Wasserfall unternehmen. Auch den mächtigen Khon Phapeng Wasserfall bestaunen Sie heute. Anschließend fahren Sie zurück und werden zum Flughafen in Ubon Rachathani gebracht. Hier endet diese
zauberhafte, kleine Rundreise und Sie begeben sich zu Ihrem nächsten spannenden Urlaubsziel oder treten den Heimflug an.​