URLAUB PUR

Koh Yao Yai - Thailandurlaub abseits der Tourisenmassen

07/06/2017
Thailand hat sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Urlaubsziel entwickelt. Kein Wunder, Sonne, Strand und Palme, verführerisches Essen und herzliche Gastfreundschaft sorgen auch für eine perfekte Urlaubskulisse. Selbst wenn viele Inseln und Badeorte mittlerweile gut besucht sind, gibt es auch im Land des Lächelns noch verträumte Inseln, die perfekt sind für einen Erholungsurlaub abseits der Touristenmassen.

Koh Yao Yai, die verträumte Insel in der Andamanen See

Inmitten der Phang Nga Bucht, und östlich der beliebten und aktiven Ferieninsel Phuket liegen die sogenannten Yai Inseln, von denen Koh Yao Yai die größte ist. Hier erwartet die Besucher ein herrliches Idyll. Die Insel hat auch heute noch den Charme eines traditionellen Fischerdorfes und bietet neben sandigen Wegen und Dschungelpfaden lediglich eine asphaltierte Straße, die quer über die Insel geht. Ursprünglichkeit soweit das Auge reicht, und entlang der Straßen befinden sich viele kleine Garküchen und winzige Shops, die den besonderen Charakter des authentischen Thailands ausmachen.

Erholungsurlaub auf Koh Yao Yai

Die Resorts auf der Insel sind weitläufig verstreut und bieten meist kleine Bungalows direkt am Strand. Natürlich muss auch hier niemand auf gewohnte Annehmlichkeiten verzichten. Die Stromversorgung ist gut, warmes Wasser vorhanden und auch ist der Urlauber via Internet ständig mit dem Rest der Welt verbunden, wenn gewünscht. Mangrovenwälder und Kautschuk Plantagen bestimmen hier das Landschaftsbild. Die Hauptattraktion dieser Insel sind natürlich die herrlichen Sandstrände. An der Westküste Koh Yao Yais befinden sich die schönsten Strände. Der Ao Muang Beach ist ein Geheimtipp für Taucher und Schnorchler. Der Strand selbst ist etwas steinig, dafür ist das Wasser ungetrübt und klar und bietet einen tollen Einblick auf die bunte Unterwasserwelt. Der Lo Pared Strand ist ein Traum für Badenixen, Wasserratten und Sonnenanbeter, die den Badetag am liebsten in Ruhe und mit wenig Menschen verbringen. Im Norden Koh Yao Yais liegt der Ao Som Strand versteckt zwischen Felsen. Dieser malerische Strand ist der vielleicht ruhigste der Insel, und bietet ein wunderbares Panorama auf die Nachbarinsel Koh Yao Noi und die Felsenkulisse der Phang Nga Bucht. Wer zwischendurch trotzdem etwas Abwechslung sucht, den laden die insgesamt 44 Inseln der Yai Gruppe zu Ausflügen ein. In dieser Region lässt sich ein unvergesslicher Urlaub abseits der großen Touristenmassen erleben.