URLAUB PUR

Familienurlaub in Asien - ein abwechslungsreiches Programm

27/08/2016
In den folgenden Episoden möchten wir euch Anregungen geben, was man als Familie in Asien unternehmen und erleben kann. Ein Familienurlaub wird mit der optimalen Planung ein garantierter Erfolg. Wichtig sind Abwechslung und Angebote, die Groß und Klein geleichermaßen Spaß machen. Den Anfang macht Thailands Hauptstadt Bangkok. Die Metropole hat neben zahlreichen Tempeln und Shopping-Palästen noch eine ganze Menge zu bieten, und Langeweile kommt hier garantiert niemals auf.


Die Siam Safari World

Im Nordosten Bangkoks liegt dieser ganz besondere Tierpark. Viele werden sich fragen: einen Zoo in Thailand besuchen, ist das nicht zu gewöhnlich? Und nein, denn dieser Tierpark ist eine ganz besondere Attraktion und zählt zu den schönsten Tierparks der Welt.

Die gesamte Anlage steht unter königlichem Schutz und hier wird viel Wert auf artgerechte Haltung und das Wohl der Tiere gelegt. Die Elefanten stammen aus ehemaligen Arbeitslagern und erleben hier einen entspannten Lebensabend. Auch wenn sich Tierschützer wundern, dass die grauen Riesen auch hier einmal am Tag eine kurze Vorstellung ihrer Künste geben, bei Elefanten ist es ähnlich wie beim Menschen, wer sein ganzes Leben gearbeitet hat, braucht auch in der sogenannten Rente noch eine Beschäftigung. Gerade Elefanten sind sehr sensible und schlaue Tiere und werden hier garantiert gut behandelt.

Der Siam Safari Park bietet ein weitläufiges Areal, durch das man stundenlang spazieren kann. Dichter Dschungel, Seen und Hängebrücken laden zum Flanieren ein. Auch kann man die gesamte Anlage mit eine Bus oder Auto durchfahren, und die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung besichtigen. Besonders spannend ist hier frühmorgens die Fütterung der Raubtiere. Auch gibt es verschiedenste Vorstellungen. Eine Wild West Show entführt die Besucher in die raue Welt der Cowboys, bei der Spy Show erleben die Gäste viel Action und Pyrotechnik und bei der Bird Show zeigen verschiedenste Vögel ihre Kunststücke. Es gibt eine Delfinshow, eine Elefantenshow, Seelöwenshows und Orang Utan Shows. Doch jede Show findet nur einmal täglich statt. Während dieser Vorführungen kommen die Gäste hautnah in Berührung mit den Tieren und können zum Teil auch interaktiv mitwirken.

Ein besonderes Highlight ist das Vogelhaus. Hier besucht man kleine Rosella Papageien in ihrem Voliere. Schon nach kürzester Zeit hat man diese frechen und vorwitzigen Tiere auf Kopf, Schulter und Händen sitzen. Auf der Giraffen Terrasse blickt man den gigantischen, edlen Tieren Auge in Auge. Hier befindet man sich unmittelbar neben der größten Giraffenherde der Welt und natürlich kann man diese langhalsigen Tiere auch füttern. Während einer gemütlichen Tretboot-Fahrt schippert man am idyllischen See zwischen schwarzen und weißen Schwänen, erlebt den Dschungel bei einer Wildwasserfahrt und beobachtet die schnappigen Krokodile von der sicheren Terrasse aus.

Der gesamte Park ist liebevoll bis ins letzte Detail gestaltet und man sollte für einen Besuch hier einen ganzen Tag einplanen. Für das leibliche Wohl wird hier ebenfalls bestens gesorgt. Nicht nur Familien mit Kinder erleben hier einen wunderbaren Tag in Thailands üppiger und farbenfroher Natur und erlebt zauberhafte Stunden abseits des Großstadttreibens.