URLAUB PUR

Badespass in der Metropole Bangkok

26/08/2016
Auch wenn man ein paar Tage in Bangkok einlegt, will man auf ein erfrischendes Bad im Pool nicht verzichten. Reist man mit Kindern, ist das doppelt so wichtig. Viele Hotels in der Hauptstadt verfügen über tolle Swimming Pools, manche Pools befinden sich sogar in idyllischer Lage auf den Dächern der Unterkünfte. Zu den Hotels mit den schönsten Pools zählt sicher das Millenium Hilton Hotel am mächtigen Chao Praya River. Hier schwimmt man im großzügigen Infinity Pool mit einem atemberaubenden Panorama. Diese Poollandschaft diente auch schon als Kulisse für Germanys next Topmodel. Auch das Swissotel Nai Lert Patk punktet mit einer zauberhaften Poollandschaft, inmitten eines tropischen Gartens.

Doch findet man in Bangkok auch herrliche Freibäder, in denen nicht nur Kinderherzen höher schlagen. Puren Badespaß hoch über den Dächern Bangkoks verspricht das Schwimmbad am Dach der Mall Bangkapi. Hier wurde am Rooftop des großen Einkaufszentrums ein buntes Spaßbad errichtet. Es wird für jede Altersgruppe das Richtige geboten. Die Kleinsten planschen im knallbunt gestalteten Babybereich, die größeren entdecken Höhlen und lassen sich vom Strömungskanal treiben oder nutzen die verschiedenen Wasserrutschen. Zusätzlich führt auch eine kleine Hochschaubahn über das Gelände, Bauchkribbeln garantiert. Natürlich wird hier auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt und Badeausstattung wie Badekappen, Reifen oder Taucherbrillen können ebenfalls bequem ausgeliehen werden.

Eine weitere Attraktion ist der Wasserpark Siam Park City, der mit einem großen Vergnügungspark gekoppelt ist. Hier findet man einen großen Liegebereich unter Palmen und genießt das Schwimmen im riesigen Wellenbad mit Meeres-Charakter. Auch zahlreiche rasante Wasserrutschen laden zu Abenteuern ein. Doch auch der Abenteuerpark mit vielen zauberhaften Fahrgeschäften, dem Schloss der Prinzessin und zahlreichen Attraktionen sorgen für einen Tag voll Spaß und Vergnügen. Der Siam Park City Vergnügungspark befindet sich im Nordosten Bangkoks in einer Gegend weit ab vom üblichen Touristenpfad, und so ist es kaum verwunderlich, dass man sich hier hauptsächlich unter der einheimischen Bevölkerung bewegt. Die Verpflegung hier bietet eine Mischung aus westlichem Fast Food und traditionellem thailändischem Essen. In Siam Park City erlebt man einen Vergnügungspark, der sich mit viel Charme und Charakter von den üblichen Vergnügungsparks a la Disney und Co abhebt und der mit speziellem Flair der 1980-er Jahre verzaubert.